Saltar para: Post [1], Pesquisa e Arquivos [2]



Eine Stuttgarterin in der Modewelt Italiens

por irinafaro, em 25.07.13

Dies ist ein Eintrag aus meinem alten Tagebuch. Damals habe ich das Praktikum bei einer Firma gemacht, die so ähnlich ist wie Gucci. Ich kann den Namen der leider nicht nennen, kann aber sein, dass wir genauso hochwertige Taschen und Schuhe hergestellt haben wie Gucci. Damals hatte ich mich auch sehr in die italienische Mode und Designerwelt eingelesen, und hat mich sehr von den meistern der Leder Handwerkskunst wie Gucci inspirieren lassen.

Die Legende sagt, dass der Kunde unsere Firma vor fast 600 Jahren in Italien gelebt hat. Er hat damals die erste hochwertige Leder Taschen und ala Schuhe Palazzo Bruciato hergestellt in Florenz gegründet, und hat mit seinen hochwertigen Taschen unter anderem auch Königshäuser und Adelsfamilien geliefert.

Im Laufe der Jahre hat er sich sehr erfolgreich entwickelt, und begann als eine der ersten Modedesigner der Welt auch eigene Sachen in Massenproduktion herzustellen. Der Gründer der Firma, der jetzt schauen sehr altes, damals von seinen Vorfahren erzählt, dass er schon vor 600 Jahren eine Vielzahl von Angestellten hat, die für ihn gearbeitet haben ähnlich wie Prada heute. Da die Angestellten sehr fähig und sehr talentierte in ihrem Reich war, hatte sie auch gut bezahlt und das hat dafür gesorgt, dass alles gut geklappt hat.

Das Unternehmen, hatte damals schon zu Mittelalter eine Vielzahl von hochwertigen Herrenschuhen und Damenschuhen hergestellt, dies meistens Königshäuser verkauft hat. Schon damals haben die Herrenschuhe eine wahre Geldsumme gekostet, war es auch das Geld Wert. Damals verwendete der Designer Schuhe aus hochwertigem Leder ala Schuhe Fratelli Rossetti und zählte zu einem der bekanntesten Mode und Schmuckdesigner des Mittelalters.

Der Gründer des Unternehmens, für das ich in Italien das Praktikum gemacht habe hat viel von der Tradition übernommen. Angeblich, hatte der Vorfahre von ihm seine Erfahrung damals einen der ersten Bücher niedergeschrieben und um es als Inspiration weiterzugeben. Auf Basis dieser Schriften, hat sich die Firma in den letzten Jahrzehnten zu einer der erfolgreichsten italienischen Designerfirmen entwickelt, und produziert heute auch viele hochwertige Schuhe sowie Damenstiefel und Damenschuhe Fratelli Borgioli , die eine ganze Welt verschickt wird.

Besonders beliebt sind die Sachen auch aktuellen Indien. Das südostasiatische Land ist immer sehr stark die verschiedenen Kasten geteilt. Das mag zwar für viele Kinder aus den unteren Kasten nicht besonders gut sein. Für die Inder, aus den oberen Kasten bedeutet es allerdings, dass sie teilweise sehr viel Geld in Luxusgüter stecken.

Viele italienische Firmen wie Salvatore Ferragamo oder Armani sind deswegen jetzt auch dabei verstärkt in Indien zu investieren. Es bleibt abzuwarten, inwieweit sich die Unternehmen dort dann auch einen bekannten Namen aufbauen können

Autoria e outros dados (tags, etc)

publicado às 11:53



Mais sobre mim

foto do autor



Arquivo

  1. 2013
  2. J
  3. F
  4. M
  5. A
  6. M
  7. J
  8. J
  9. A
  10. S
  11. O
  12. N
  13. D